Dolcetto d'Alba DOC

"Mandorlo"

Dolcetto d’Alba DOC „Mandorlo“

Anbaufläche: 2,5 Hektar
Rebsorte: Dolcetto
Bepflanzungsdichte: 5000 Reben pro Hektar
Erziehungssystem: am Spalier, mit Guyot-Schnitt
Höhenlage: 380 m ü.d.M.
Lesezeit: September
Weinbereitung: in Edelstahl mit Temperaturkontrolle und automatischer Umwälzung
Ausbau: 8 Monate in Edelstahl
Verweilzeit auf den Hefen: 60 Tage
Flaschenreife: 6 Monate

Profilo Sensoriale

Die Farbe ist kräftig rubinrot mit violetten Reflexen. Der Duft ist unmittelbar, einhüllend, ausgeprägt weinig und nachhaltend und erinnert an Traubenmost. Mit der Reife offenbart das Aroma Nuancen von roten Waldbeeren. Der Geschmack präsentiert sich trocken, voll, elegant und rund mit Fruchtnoten und einem mandelartigen Finale von angenehmer Intensität.

Empfehlungen: Servieren Sie diesen Wein zu Antipasti, Eintöpfen und Suppen, zu Wurstwaren und frischem Käse.

Serviertemperatur: 16 – 18 °C

Anmerkungen

Der Dolcetto gilt seit jeher als bedeutender Wein mit großer Geschichte. Elvio Cogno hat diesem Produkt im Laufe der Jahre viel Sorgfalt und Engagement gewidmet. Es ist ein ausgezeichneter Wein, körpervoll, fruchtig und typisch. Ein Wein, den man täglich genießen kann, so wie es auch die Tradition vorsieht, und dies dank seiner Frische in der Jugend und dank der guten Komplexität nach einer Flaschenreife.

PDF Datei

Download 527.60 KB

Anerkennungen

Download